Liegenschaften Portastraße

Schinkelbau und Ausbildungsakademie für Gesundheitsberufe

Ganz in der Nähe der Kreisverwaltung an der Portastraße in Minden befinden sich die beiden Gebäude Schinkelbau und Ausbildungsakademie für Gesundheitsberufe. Historisch gesehen handelt es sich um Liegenschaften, die zum Teil über viele Jahrzehnte als Krankenhäuser genutzt wurden. Der so genannte Schinkelbau– obschon nicht vom bekannten Architekten Schinkel erdacht aber in dessen Stil erbaut!– stammt aus dem Jahr 1829 und beherbergte zunächst ein preußisches Standortlazarett. Später dann wurde das Gebäude als Hautklinik des Klinikums Minden genutzt. Die benachbarte Ausbildungsakademie diente viele Jahre als Kinderklinik.

Im Jahr 2008 wurde diese Zweckbestimmung aufgegeben; das neue hochmoderne Kreisklinikum wurde andernorts eingeweiht. Die ehemalige Kinderklinik wurde aufwändig umgebaut und dient heute als Akademie für Gesundheitsberufe, das denkmalgeschützte ehemalige Lazarett wurde zu einem modernen Büro- und Verwaltungsgebäude umgebaut.

Die KAVG ist Eigentümer sowohl des Schinkelbaus als auch der Ausbildungsakademie und betreut Mieter und Pächter mit einem umfassenden Facility-Management.

Schinkelbau Restaurierung

Menü