Humus – Aus dem Mühlenkreis

Humus

Unter dem Markennamen Humus aus dem Mühlenkreis vermarktet das Kompostwerk Pohlsche Heide – ein Standort der KAVG mbH Minden-Lübbecke – selbst produzierte Humusprodukte. Die regional erzeugten Humusprodukte verfügen über eine hohe Qualität und eignen sich hervorragend als Bodenverbesserungs- und Düngemittel.

In den Städten und Gemeinden des Mühlenkreises sowie beim ansässigen Fachgewerbe werden Schnittgut und organische Abfälle separat eingesammelt und zum Kompostwerk Pohlsche Heide geliefert.
Nach der Zerfaserung und Mischung des Materials werden im Kompostwerk Pohlsche Heide große Kompostmieten angehäuft. Die anschließende Kompostierung erfolgt wie auch in Ihrem garteneigenen Komposthaufen: Mikroorganismen bewerkstelligen die Verrottung des Grünschnittes zum Kompost – dem Gärtner Humus. Die dabei entstehenden Temperaturen von bis zu 75°C töten Pflanzenkrankheiten und Unkrautsamen sicher ab. Optimale Kompostierbedingungen werden durch das Umsetzen der Kompostmiete und eine regelmäßige Bewässerung erreicht.
Auf die Verwendung chemischer Zusätze wird bewusst verzichtet. Nach ca. 6 Monaten ist ein hochwertiger Reifekompost entstanden: der Gärtnerhumus aus dem Mühlenkreis.

Wir bieten Ihnen unseren Gärtnerhumus in 40 Liter Gebinden an. Sie erhalten die Ware direkt an unseren Wertstoffhöfen.

Regelmäßige Qualitätskontrollen durch zugelassene Prüfer und Labors stellen den hohen Qualitätsstandard unseres Gärtnerhumus sicher.

Dafür bürgt auch das RAL- Gütezeichen, das unseren Produkten von der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (www.kompost.de) verliehen wurde.

Einsatzbereiche für Humusprodukte

Bodenverbesserung

Ziergarten

Gehölze

Pflanzungen

Rasenpflege

Nutzgarten

Topfpflanzen

Grabpflege

Acker

Flyer Humus Produktübersicht

Flyer Preisliste Humusprodukte 

Flyer Bodenuntersuchung

Menü