Wohin mit Lacken, Batterien und Co.?

Beratung zur Schadstoffsammlung auf den Holztagen Mindenerwald am 06. und 07.04.2019

Viele Produkte sind bereits mit Symbolen wie „Giftig, Ätzend, Umweltgefährlich etc.“ gekennzeichnet, sodass BürgerInnen leicht erkennen können, dass ein solches Produkt in die Schadstoffsammlung gehört.

Aber nicht alles, was schadstoffhaltig ist, ist auch eindeutig gekennzeichnet. So gehören z.B. Farben und Lacke, Lösemittel, Säuren und Laugen, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Spritzenkanülen, Reinigungsmittel u.v.m. nicht in den Restmüll, sondern müssen ebenfalls gesondert entsorgt werden. Dies gilt besonders auch für Batterien und Akkus aller Art sowie Leuchtstoffröhren, die sowohl im Handel oder der Schadstoffsammlung abgegeben werden können. Auch Druckerpatronen und CD´s sind zu schade für den Restmüll und werden daher ebenfalls bei der Schadstoffsammlung angenommen.

Hier bietet das Entsorgungs- und Ressourcenzentrum Pohlsche Heide – Standort der KAVG mbH – ergänzend zu den Schadstoffsammelterminen in den elf Städten und Gemeinden des Kreises Minden-Lübbecke – auf der Pohlschen Heide am 2. März und am 7. September 2019 von 7:30 – 13 Uhr eine weitere Abgabemöglichkeit an. Die Annahme der Schadstoffe „in haushaltsüblichen Mengen“ ist für BürgerInnen des Kreises Minden-Lübbecke kostenfrei, Gewerbetreibende müssen für die Entsorgung bezahlen.

Ebenfalls im Kalender anstreichen sollte man sich den 06. und 07. April: Dann finden bereits zum 11. Mal die beliebten Holztage Mindenerwald der KreisAbfallVerwertungsGesellschaft (KAVG) in Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW statt.

Auf dem Gelände des Entsorgungszentrums Pohlsche Heide präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Produkte „rund um Holz und Energie“, auch das Kunsthandwerk ist wieder vertreten. Passend zum diesjährigen Motto „Klima – Umwelt – Region“ können sich die BesucherInnen zu den Themen Entsorgung, Energie, Klima- und Umweltschutz kompetent beraten lassen – u.a. auch von der Verbraucherzentrale.

Erstmals dabei: die „Mobile Holz-Expo NRW“, eine faszinierende Wanderausstellung über moderne Holzverwendung. Das bunte Rahmenprogramm mit Speedcarving, Vorführungen und Besichtigungen, musikalischen Darbietungen, Brennholzversteigerung u.v.m. macht den Besuch zu einem Erlebnis für Jung und Alt.

Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt u.a. Informationen zu den Holztagen unter www.holztage.info.

Menü